Downloads

Information

Kategorien

Newsletter

Folgen Sie uns auf Facebook

Escofet Diagonal - Betonsteinpflaster

k08

Neuer Artikel

Das Platanenblatt wird durch die Verbindung von 4 aneinander anliegenden Platten gebildet.

Preis (inkl. Transport) abhängig von der Stückzahl: Fragen Sie uns an!

Mehr Infos

Technische Daten

Lieferfrist [Wochen]:6 - 8
Breite [mm]:200
Tiefe [mm]:200
Höhe [mm]:40

Mehr Infos

Das Platanenblatt wird durch die Verbindung von 4 aneinander anliegenden Platten gebildet. Das Besondere des Designs ist, dass wenn man die Platten dreht und anders aneinander legt, das Muster sich immer wieder ergibt, und die Darstellung entspricht einer Geometrisierung des Schattens, den die Platanenblätter werfen.

Das positive Relief ragt zwischen 2,5 und 2 mm hervor und imitiert die gewellte Struktur des Blattes. Eine kleine Wölbung hilft dem Regenwasser, von der Platte abzulaufen. Textur und Farbe des Strassenbelags entstehen durch die Kombination von Zuschlagsstoffen, anorganischen Farbpigmente, modernste Additive und hochfestem Zement. Auf diese Weise wird ein Strassenbelag in hellem Grün-Grau erzielt, das eine niedrige Wärmespeicherung und damit eine geringe Wärmeabstrahlung begünstigt.

Das Design der Bodenplatte ergibt sich aus dem allgemeinen Konzept, das im Projekt der Diagonal umgesetzt wird: die Umwandlung der „Schnellverbindungsstrasse“ in einen grünen Korridor mit einer Flanierzone, in der die Fussgänger im Mittelpunkt stehen und das Laubwerk der Bäume genutzt wird, die ihren Schatten auf den Boden werfen und das Bild des Boulevards bestimmen. Eine der Herausforderungen es Projekts ist der Erhalt nahezu aller Bäume, meistens Platanen, die das Bild des Boulevards prägen und ihre Schatten auf den Boden projizieren. Um diesen Schatten zu unterstreichen, spiegelt sich im Muster des Bodenbelags das Laub der Bäume wider.

Mehr Informationen finden Sie auf www.escofet.com

Preis auf Anfrage: info@gtsm.ch

Download