Downloads

Information

Kategorien

Folgen Sie uns auf Facebook

Escofet Cilíndrico - Abgrenzung aus Beton

g11

Neuer Artikel

LÍMITE CILÍNDRICO ist eine Abgrenzung aus granitgrauem Betonwerkstein, säurebehandelt und wasserabweisend. Die einzelnen Elemente sind 1 m lang, der Zylinder hat einen Durchmesser von 18 cm.

Preis (inkl. Transport) abhängig von der Stückzahl: Fragen Sie uns an!

Mehr Infos

Technische Daten

Lieferfrist [Wochen]:6-8
Breite [mm]:1000
Tiefe [mm]:260
Höhe [mm]:20
Höhe 2 [mm]:32
Durchmesser [mm]:180
Gewicht [kg]:120

Mehr Infos

LÍMITE CILÍNDRICO ist eine Abgrenzung aus granitgrauem Betonwerkstein, die Fusswege von Grünflächen bzw. Bürgersteige von Strassen abgrenzt.

Ihre Form kann als ein in das Pflaster eingelassenes, liegendes Prisma mit rechteckiger Seitenfläche bzw. trapezförmiger Grundfläche beschrieben werden, auf der die eigentliche Abgrenzung in Form eines langen Zylinders liegt.

Die einzelnen Elemente sind 1 m lang, der Zylinder hat einen Durchmesser von 18 cm. Ein Spalt von 4 cm zwischen den Elementen ermöglicht den Abfluss von Regenwasser und erlaubt, beim Einbau kleine Höhendifferenzen im Pflaster auszugleichen.

LÍMITE CILÍNDRICO wurde 1988 von den Architekten Albert Viaplana und Helio Piñón in Zusammenarbeit mit Escofet entworfen.

Mehr Informationen finden Sie auf www.escofet.com

Preis auf Anfrage: info@gtsm.ch

Download