loading spinner
Fragen zum Produkt? Wir werden Sie anrufen!
Hinterlassen Sie uns Ihre Kontakt-Details und wir kontaktieren Sie gerne.

Information

Kategorien

PayPal

Newsletter

Folgen Sie uns auf Facebook

Wall Holla

Wall Holla: Eine inspirierende Raumnutzung

Die farbenfrohe Netzstruktur von Wall-holla bietet Raum für Fantasie und inspiriert Kinder in jedem Alter, neue Wege zu entdecken, um das wellenförmige Labyrinth zu erforschen. Die Struktur besteht aus einem Stahlrahmen, dessen Inneres farbenfrohe Kurven und Drehungen bietet. Plattformen und Stufen, di...

Wall Holla: Eine inspirierende Raumnutzung

Die farbenfrohe Netzstruktur von Wall-holla bietet Raum für Fantasie und inspiriert Kinder in jedem Alter, neue Wege zu entdecken, um das wellenförmige Labyrinth zu erforschen. Die Struktur besteht aus einem Stahlrahmen, dessen Inneres farbenfrohe Kurven und Drehungen bietet. Plattformen und Stufen, die an die externen Oberflächen angebracht sind, sorgen für ein fast endloses Netzwerk an möglichen Routen: die Fortbewegung in diesem System fördert die Entwicklung der Entscheidungsfindung von Kindern. Wall-holla ist für optimale Raumökonomie entworfen worden, kann als Netz für viele Ballsportarten genutzt oder auch mit einem Fussballtor ausgestattet werden. Wall-holla ist für Kinder ab 6 Jahren entwickelt worden.

Spiel- und Freizeitanlagen brauchen viel Platz. Öffentlich zugängliche Spielgeräte müssen mit einem falldämpfenden Untergrund ausgestattet sein, was die Kosten erhöht. Diese beiden Faktoren sind oft Grund, dass keine solche Anlagen geplant oder realisiert werden.

Wall Holla bietet die Lösung!

Mehr

Wall Holla Es gibt 8 Artikel.

Zeige 1 - 8 von 8 Artikeln
  • Klettergerät aus Holz. Die Spielfläche wird in schmale Teilstücke aufgeteilt, welche übereinander geschichtet werden. Durch die kurvenförmige Anordnung entstehen sapnnende Spielebenen. Seitliche Gitterabschlüsse sorgen dafür, dass kein Fallschutz benötigt wird und dienen als Ballfänger.

  • Klettergeräte. Die Spielfläche wird in schmale Teilstücke aufgeteilt, welche übereinander geschichtet werden. Durch die kurvenförmige Anordnung entstehen sapnnende Spielebenen. Seitliche Gitterabschlüsse sorgen dafür, dass kein Fallschutz benötigt wird und dienen als Ballfänger.

  • Klettergeräte. Die Spielfläche wird in schmale Teilstücke aufgeteilt, welche übereinander geschichtet werden. Durch die kurvenförmige Anordnung entstehen sapnnende Spielebenen. Seitliche Gitterabschlüsse sorgen dafür, dass kein Fallschutz benötigt wird und dienen als Ballfänger.

  • Klettergeräte. Die Spielfläche wird in schmale Teilstücke aufgeteilt, welche übereinander geschichtet werden. Durch die kurvenförmige Anordnung entstehen sapnnende Spielebenen. Seitliche Gitterabschlüsse sorgen dafür, dass kein Fallschutz benötigt wird und dienen als Ballfänger.

  • Klettergeräte. Die Spielfläche wird in schmale Teilstücke aufgeteilt, welche übereinander geschichtet werden. Durch die kurvenförmige Anordnung entstehen sapnnende Spielebenen. Seitliche Gitterabschlüsse sorgen dafür, dass kein Fallschutz benötigt wird und dienen als Ballfänger.

  • Klettergeräte. Die Spielfläche wird in schmale Teilstücke aufgeteilt, welche übereinander geschichtet werden. Durch die kurvenförmige Anordnung entstehen sapnnende Spielebenen. Seitliche Gitterabschlüsse sorgen dafür, dass kein Fallschutz benötigt wird und dienen als Ballfänger.

  • Klettergeräte. Die Spielfläche wird in schmale Teilstücke aufgeteilt, welche übereinander geschichtet werden. Durch die kurvenförmige Anordnung entstehen sapnnende Spielebenen. Seitliche Gitterabschlüsse sorgen dafür, dass kein Fallschutz benötigt wird und dienen als Ballfänger.

  • Klettergeräte. Die Spielfläche wird in schmale Teilstücke aufgeteilt, welche übereinander geschichtet werden. Durch die kurvenförmige Anordnung entstehen sapnnende Spielebenen. Seitliche Gitterabschlüsse sorgen dafür, dass kein Fallschutz benötigt wird und dienen als Ballfänger.

Zeige 1 - 8 von 8 Artikeln