Information

Kategorien

Newsletter

Folgen Sie uns auf Facebook

Reduziert! Fallschutzzone für Federwippgeräte Vergrößern

Fallschutzzone für Federwippgeräte

4.951

Neuer Artikel

Bei Hartbelägen muss die komplette Fallschutzfläche mit Fallschutzbelag ausgestattet sein.
100 x 100 x 5 cm, rot.

Mehr Infos

105 CHF

-3%

108 CHF

105 CHF pro m2

Technische Daten

Lieferfrist [Wochen]:6-8
Länge [mm]:1000
Breite [mm]:1000
Höhe [mm]:50
Maximale Fallhöhe [cm]:100 cm

Mehr Infos

Fallschutzplatten weisen gegenüber Sand, Rundkies oder Holz-schnitzeln wesentliche Vorteile auf, besonders bei stark frequentierten Anlagen und über einen Vergleichszeitraum von ca. 10 Jahren. Bereits nach ca. 3–5 Jahren sind Fallschutzplatten wirtschaftlicher als Sand.

Vorteile:
• gleichbleibende Dämpfungseigenschaften
• leichte Reinigung
• gute Wasserdurchlässigkeit, rasch trocken
• gute Rutschfestigkeit
• behindertengerecht
• Befahrbarkeit
• hygienisch (es wird nichts vergraben)
• keine Verschmutzung des Umfelds
• geringer Unterhalt

Softex Fallschutzplatten sind ein typisches Recyclingprodukt.

Verlegehinweis:
Softex Fallschutzplatten werden mit den Steckverbindern in ein drainiertes Sand- oder Splittbett verlegt oder auf Hartbelag verklebt.

Die Notwendigkeit für den Einsatz stoßdämpfender Bodensysteme ergibt sich aus den Bestimmungen der Norm EN 1177:2008. Danach sind ab einer freien Fallhöhe von mehr als 60 cm stoßdämpfende Böden verbindlich vorgeschrieben.

Link: Produktinformation, Fallschutz, Verlege Tipps

Für Spezialanfertigung -> kontaktieren Sie bitte info@gtsm.ch